Folge 92: X-mas Special – Videospielmusik zu Weihnachten

Das Jahr neigt sich mal wieder dem Ende zu und wer noch nicht das passende Geschenk für seine Liebsten hat, dem hilft vielleicht unsere heutige Weihnachtsfolge. Wir stellen euch einige schöne Alben vor, die man problemlos unter den Weihnachtsbaum legen kann. Videospielmusik zu Weihnachten – für diese Special-Folge hat sich Nicole Verstärkung geholt. Michael Cherdchupan und Nicole stellen ihre Videospiel-OST Highlights des Jahres vor und geben einige Tipps, was man in diesem Zusammenhang verschenken kann.

Natürlich gibt es noch so viel mehr gute Videospielmusik, was war euer Highlight? Hitman, Final Fantasy oder ein Indie OST? Wir freuen uns auch Feedback! Leider ist die Tonspur von Michael etwas buggy an einigen Stellen, was wir erst nach der Aufnahme festgestellt haben. SORRY! Aber man versteht ihn dennoch. Trotzdem, Michael hört sich normal nicht so an, wie einige von euch vermutlich schon von Insert Moin wissen 😉

Ende Januar geht es mit neuen ICO-Radio-Folgen weiter. Bis dahin sind wir im Weihnachtsurlaub. ICO-Radio wünscht euch besinnliche Feiertag und einen guten Rutsch. Viel Spaß!!!


ICO-Radio Playlist Show 92:

  • 09:28 – Firewatch OST: Ol‘ Shoshone – Chris Remo
  • 15:36 – ABZÛ OST: To Know Water – Austin Wintory
  • 18:59 – ABZÛ OST: Heaven Was Not Named – Austin Wintory
  • 29:18 – The Banner Saga 2 OST: Dragons in the Mud – Austin Wintory
  • 31:59 – ABZÛ OST: Delphinus Delphis – Austin Wintory
  • 36:58 – Stardew Valley OST: Stardew Valley Main Theme -Eric Barone
  • 39:15 – Secret of Mana OST – Crystal Forest Theme
  • 41:08 – The Witcher 3 OST: Blood and Wine: The Mandragora – Marcin Przybylowicz – iTunes/Spotify
  • 52:29 – Furi OST: Danger 6:24 – Danger
  • 01:08:59 – The Last Guardian OST: Main Theme – Takeshi Furukawa
  • 01:20:11 – Tokyo Mirage Sessions OST: Reincarnation – Kurono Kiria

Interview mit Chris Remo

The last guardian OST abuze OST banner saga 2 OST

Die Vinyl-Version des Firewatch Soundtracks könnt ihr hier bestellen. Und wer bei Black Screen Records stöbern möchte, klickt hier.

Flattr this!


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *