Kniet nieder vor der Rock-Bibel!

Heute möchte ich euch ein Buch vorstellen, aber keine Angst: Ich komme jetzt nicht mit dem neuen Rosamunde Pilcher-Roman. Obwohl…nein, nein, das nun wirklich nicht. Ich möchte euch die  Rock Bible – Unholy scripture for Fans & Bands vorstellen. Und dieses Buch hat wirklich ein „Halleluja“ verdient!


The Bible of Rock von Henry Owings und Patton Oswalt


Du erfährst z.B., was die absoluten Totsünden für einen Drummer sind oder das man als Leadsänger eigentlich jederzeit austauschbar ist und man lieber die Klappe nicht zu weit aufmachen sollte – du bist eben nur „The Face“! Unheimlich komisch geschrieben, aber nicht lächerlich. Vor allem wenn man weiß, dass der lesbare Sarkasmus durchaus auf wahren Begebenheiten aufbaut.

Hier einige traditionelle Regel für Bands:

1.       No Shorts. No Baseball hats. No playing the bass with your fingers. And no smiling.
2.       Never, under any circumstances, wear your own band’s merchandise.

Und für Fans:

1.       Never go to a band’s concert if their T-shirt cost more than a ticket to the show.
2.       For every beer you steel from the band , an angel loses its wings.

Mit diesen Tipps kommst du nicht nur gut durch den Tag, sondern hast auch eine glänzende Karriere als Musiker vor dir! Das Buch hat aber nicht nur ironische Inhalte, sondern auch einige interessante Infos über die RocknRoll-Geschichte. Und ach ja: Es ist auch recht schick im Schrank…

Flattr this!


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.