Beyond Good & Evil – Qualität ist unvergänglich


Ok, ich gebe es zu: Beyond Good & Evil habe ich damals nicht gespielt und es nur nebenbei registriert. Es passte nicht in mein damaliges Zockergemüt. Heute schäme ich mich dafür, weil ich auch dazu beigetragen habe, dass dieses tolle Game so schlechte Absatzzahlen hatte…

DOCH JETZT gibt mir Ubisoft und allen anderen noch einmal die Möglichkeit diese Schmach wieder gut zu machen. JETZT habe ich es gespielt und ich bin beschämter als je zuvor – ich hätte es spielen müssen. Beyond Good & Evil war und ist eines der besten Games, die ich jemals gespielt habe! Kleine Pannen wie den Synchronsprecher von Secundo kann ich dabei gerne verzeihen.

Wenn ich ein Spiel spiele und mir diese Welt sofort real vorkommt, dann ist das in der heutigen Zeit wirklich fantastisch. Wir sind sowieso schon übersättigt von optischen Reizen und wenn es dann ein Spiel von 2003 immer noch schafft, durch brillante Soundeffekte und grandiose Spielwelten zu überzeugen, dann ist das etwas für die Ewigkeit. Umso mehr freue ich mich auch darauf, dass wir den Soundtrack von Beyond Good & Evil in unserer Show Nr. 9  haben.

Vor einigen Monaten konnte ich mit Geoffrey Sardin von Ubisoft über das damalige Verkaufsdesaster sprechen und die Erkenntnis war klar: Die Marketingstrategien waren damals noch viel unausgereifter als heute. Aber vor allem kam das Spiel „zu früh und innerhalb eines Umfeldes mit zu vielen großen anderen Marken.“

Ich möchte aber eigentlich viel mehr daran glauben, dass der Spielekonsum und das Veständnis für Spielkultur anders und intensiver ist und Beyond Good & Evil deshalb jetzt nochmal mehr Anerkennung findet als damals…

Flattr this!


1 Kommentar

  1. Stefan April 6, 2011 10:40 am  Antworten

    Jep… BG&E HD war wieder mal ein super Spielerlebnis auch nach all den Jahren und das, obwohl ich es schon von früher kannte.

    Da sollten sich alle Spieleentwickler und Publisher eine Schreibe von abschneiden.
    Hoffe Teil 2 wird genauso ein Klassiker!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.